• Bergrettung OÖ

Unfall beim Schermberglauf

Ein Tourengeher verletzte sich im Bereich Hans Bauer Band, oberhalb der Welserhütte Gemeinde Grünau im Almtal.


Beim Schermberglauf, zog sich Josef Z (59) vermutlich einen Kreuzbandriss zu. Bergretter der Ortsstelle Grünau waren zugleich vor Ort und leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Kameraden der Ortsstelle Grünau sowie den Notarzthubschrauber. Aufgrund der Wolkendecke bis 1800 Höhenmeter konnte der Notarzthubschrauber Martin3 aus Scharnstein nicht starten. Die Bergrettung Grünau bereitete die terrestrische Bergung für Abtransport mit Gebirgstrage vor. Glücklicherweise konnte letztendlich doch der Notarzthubschrauber C14 aus Niederöblarn aufsteigen, den Notarzt unweit der Unfallstelle absetzen und den Verletzten auf einem Felsvorsprung im Schwebeflug aufnehmen. Die vom Tal aufsteigende Mannschaft konnte ihren Einsatz abbrechen. Der Verunfallte wurde ins Krankenhaus nach Schladming geflogen. Im Einsatz standen 18 Mann der Bergrettung Grünau und Notarzthubschrauber C14 aus Niederöblarn.




Fotos/Filme Martin Trautwein, Bergrettung, Grünau zur freien Verwendung

Martin Trautwein Ortsstellenleiter Bergrettung Grünau im Almtal