Canyoning Fortbildung im Salzkammergut

02.06.2019

Am ersten Juni Wochenende führte die Canyoning-Einsatzgruppe des Oberösterreichischen Bergrettungsdienstes gemeinsam mit der Wildwassereinsatzgruppe der Österreichischen Wasserrettung eine zweitätige Fortbildung durch.

Am Samstag wurde die Basis Seiltechnik für Fortbewegung in Schluchten und die Rettungstechniken zur Bergung aus Schluchten trainiert. Dabei wurden auch neue mobile Bohrhaken sowie eine neue, speziell für Canyoning Einsätze entwickelte wasserdichte Trage vorgestellt. Sonntags gaben die Kollegen der Wasserrettung eine Einführung im Wildwasserschwimmen sowie diverser Rettungstechniken mit Wurfsack und Seilsicherung.

Bei der abschließenden Einsatzübung wurde eine Person aus dem Hochwasser führenden Rettenbach geborgen. Dazu wurde eine Seilbahn mit statischen Kunstfaserseilen (Dyneema) aufgebaut.

Diese Form der Bergung ermöglich es ohne wesentlichen Wasserkontakt Verunfallte aus engen Schluchten zu bergen. Die Gefahr für die Rettungskräfte kann somit wesentlich reduziert werden.

Einmal mehr zeigte sich die freundschaftliche und äußerst professionelle Zusammenarbeit der beiden Expertengruppen von Wasserrettung und Bergrettung. Die beiden Gruppen ergänzen sich durch ihre jeweiligen Spezialgebiete zu einer hervorragend schlagkräftigen Einsatzgruppe.

 

Hödlmoser Peter & Steinmassl Heli - Canyoningreferenten

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Bergrettung Oberösterreich
Winkl 34
4831 Obertraun
Mail: office@bergrettung-ooe.at
ZVR 372740470
Partner
  • Bergrettung OÖ Facebook