Großeinsatz Waldbrand Klettersteig Echernwand

23.08.2018

Am Dienstag, den 21.August 2018 meldeten zwei Kletterer um 09:34 einen Glimmbrand im Klettersteig Echernwand.

 

Zwei Mann der Bergrettung Hallstatt stiegen daraufhin zur Brandstelle auf, um sich ein Bild von der Situation zu machen. Zu diesem Zeitpunkt war der Klettersteig bereits von der FF Hallstatt gesperrt worden, aber es befanden sich noch mehrere Kletterer in der Wand. Als alle die Brandstelle passiert hatten, breitete sich das Feuer relativ rasch aus. Die Bergretter begleiteten die Kletterer noch sicher bis zum Ausstieg.

 

Nachdem niemand mehr im Klettersteig war, konnte der bereits auf seinen Einsatz wartende Hubschrauber Libelle Salzburg endlich mit den Löscharbeiten beginnen. Der Brand ließ sich allerdings nicht unter Kontrolle bringen und breitete sich weiter aus. Nun wurde Verstärkung gerufen und ein Großeinsatz in die Wege geleitet, der bis zu diesem Zeitpunkt andauert. Mehrere Hubschrauber des Innenministeriums und des Österreichischen Bundesheeres sind zur dynamischen Brandbekämpfung aus der Luft im Einsatz.

 

Die Aufgabe der BRD Hallstatt und Obertraun ist es, die Feuerwehrleute der Ortstellen Hallstatt und der umliegenden Gemeinden bei den Löscharbeiten im absturzgefährdeten, felsdurchsetzten Gelände im Bereich „Hohe Sieg“ zu sichern.

 

Die Löscharbeiten werden voraussichtlich bis zum Einsetzen des angekündigten Regens andauern.

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Bergrettung Oberösterreich
Winkl 34
4831 Obertraun
Mail: office@bergrettung-ooe.at
ZVR 372740470
Partner
  • Bergrettung OÖ Facebook