Beerenvergiftung auf der Katrin

17.08.2018

 

Montag 13. 10.8.2018:

Beim Abstieg von der Katrinalm hat ein Mädchen über Kopfweh und Übelkeit geklagt.  Die Bergrettung wurde verständigt. Mit 7 Mann, Bergrettungsauto und Quad wurde sofort zum Katrinwanderweg aufgebrochen.  Bei der Ruine Wildenstein wurde das Mädchen von der Rettung Bad Ischl versorgt und in das LKH gebracht.

Ursache war warscheinlich eine Beerenvergiftung mit einer Einbeere!

 

 

EINBEERE

 

Inhaltsstoffe und Giftigkeit

Alle Pflanzenteile sind giftig, besonders die Beeren, durch Saponine (Steroidsaponine) und die Glykoside Paridin, Paristyphnin und Pennogenin. Der Genuss mehrerer Beeren kann zu Brechreiz, Magenkrämpfen und zum Tod durch Atemlähmung führen.

 

Das Rhizom ist für Gliedertiere und Fische tödlich giftig.

Die ganze Pflanze wurde früher in der Volksmedizin als Mittel gegen ansteckende Krankheiten angewandt (Pestbeere).

https://de.wikipedia.org/wiki/Einbeere

Share on Facebook
Please reload

Bergrettung Oberösterreich
Winkl 34
4831 Obertraun
Mail: office@bergrettung-ooe.at
ZVR 372740470
Partner
  • Bergrettung OÖ Facebook