Forstunfall in Bad Goisern

18.09.2017

 

Der erfahrene und gut ausgerüstete 74-jährige war gerade damit beschäftigt Äste zu entfernen, als er aufgrund des regennassen Untergrundes ausrutschte und mit der rotierenden Kettensäge in Berührung kam. Dabei verletzte er sich schwer am linken Unterschenkel.

 

 

Sein Enkel leistete unverzüglich Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang.

 

Die weitere Erstversorgung führte das Rote Kreuz Bad Goisern durch. Vom Notarzthubschrauber „Martin 3“ wurde der an Board befindliche Notarzt an der Unfallstelle abgesetzt.

 

Nach der erfolgten notärztlichen Versorgung wurde der Verletzte durch den Bergrettungsdienst Bad Goisern ca. 100 Höhenmeter zum RK-Fahrzeug abtransportiert. Der Notarzthubschrauber konnte aufgrund der sich verschlechternden Wettersituation nur mehr im Tal landen.

 

So wurde der Verletzte mit dem RK-Fahrzeug zum NAH „Martin 3“ gefahren und in weiterer Folge in das UKH Salzburg geflogen.

 

Bergrettung Bad Goisern

Gerhard Pilz - Presse und Fotos

Share on Facebook
Please reload

Bergrettung Oberösterreich
Winkl 34
4831 Obertraun
Mail: office@bergrettung-ooe.at
ZVR 372740470
Partner
  • Bergrettung OÖ Facebook