70 JAHRE BERGRETTUNG EBENSEE

20.08.2017

Ebensee, 20. August 2017. Die Bergrettung, Ortsstelle Ebensee, feierte am Wochenende ihr 70-jähriges Gründungsjubiläum.

 

 

Zu diesem Anlass fand am  19. und 20. August am Gelände des Steinbruches des Zementwerkes  Hatschek ein zweitägiges Fest statt, bei dem mehr als 3000 Besucher und Gäste mitfeierten.

Am Samstag trotzten die Ebenseer Bergretter dem Dauerregen und stellten bei einer eindrucksvollen Schauübung ihre Einsatzbereitschaft und ihr Können unter Beweis.

 

 

Anschließend spielten im Festzelt  zum Geburtstag des Bergrettungsdienstes Ebensee die "Dampfplauderer" auf

Der geplante Festzug am Sonntag fiel dem Schlechtwetter zum Opfer. 

 

Dechant Pfarrer Alois Rockenschaub zelebrierte die Festmesse, musikalisch gestaltet von der Salinenmusikkapelle Ebensee und würdigte in seiner Predigt die Verdienste der Ebenseer Bergretter.

 

Anschließend ging der offizielle Festakt zum Gründungsjubiläum mit Grußworten der politischen Vertreter über die Bühne.

 

Am 13. März 1947 fand die Gründungsversammlung der Bergrettung Ebensee statt. Zum ersten Obmann wurde Karl Preimesberger gewählt, die Mannschaft bestand aus 24 Bergrettern. Im ersten Jahr waren gleich 5 Suchaktionen, 16 Bergungen, und 32 Erste-Hilfe- Leistungen zu erbringen.

 

70 Jahre später ist die Bergrettung Ebensee mit 62 Mitgliedern und durchschnittlich 120 Rettungseinsätzen pro Jahr die größte Ortsstelle der Bergrettung Oberösterreich. 

 

Obmann Andreas Buchegger nahm zum Abschluss des Festaktes, unterstützt von den Ehrengästen, die Ehrung verdienter Bergrettungsmänner vor.

 

Der frühere Obmann Franz Sturm, Dieter Grossauer, Hans Hirnböck und Josef Vogl wurden mit Urkunden und Ehrenpräsenten bedankt.

 

Ein besonderes Jubiläum feierte Josef Vogl. Er ist seit 70 Jahren aktives Mitglied der Bergrettung Ebensee und noch immer im Einsatz.

 

Der Reinerlös der Jubiläumsfeier der Bergrettung Ebensee wird zum dringend  notwendigen Umbau der Einsatzhütte auf dem Feuerkogel verwendet. Am Ebenseer Hausberg leisten die heimischen Bergretter den ganzen Winter über Pistendienst und sorgen damit für die Sicherheit der Skifahrer und Wintersportler.

 

 

 

Bergrettung Ebensee

Andreas Buchegger, Ortsstellenleiter

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Bergrettung Oberösterreich
Winkl 34
4831 Obertraun
Mail: office@bergrettung-ooe.at
ZVR 372740470
Partner
  • Bergrettung OÖ Facebook