Sommergroßübung des Bergrettungsdienst Bad Goisern

12.06.2017

Bad Goisern, 12.Juni 2017, Großübung der Ortsstelle Bad Goisern mit 21 Bergretter im Gebiet Kalmberg am Brenntenkogel unter der Leitung von Daniel Schrag 

 

 

Übungsannahme; Personenbergung bei Schlechtwetter aus schwierigem Gelände

 

-          1 Person verunfallt, GPS-Koordinaten bekannt

 

-          Einsatz des neuen „Dyneema-System“

           ( kompakte Tools, dünnere Seile, weniger Gewicht,

          kleineres Packmaß, größere Reichweite)

 

​​Übungsablauf: 

                                                                                                                                                                                

- Lokalisierung der Unfallstelle aufgrund der bekannten GPS-Koordinaten

 

- Wie kann der Unfallort am schnellsten erreicht werden

 

- Erstversorgung des Verunfallten

 

- Bergung und Abtransport mit Tragensystem UT2000

 

- gesicherter Abtransport im sehr schwierigen Gelände

 

Die Übung wurde unmittelbar nach Übungsende zu einem Ernstfall!

Die Bergretter wurden zu einem Sucheinsatz alarmiert.

 

Ein 43-jähriger deutscher Staatsbürger wollte am Nachmittag vom Berggasthof Predigstuhl zum gleichnamigen Gipfel wandern. Aus ungeklärter Ursache geriet er vom markierten „Obermoossteig“ ab und getraute sich im steilen Waldgelände nicht mehr weiter. Zur verirrten Person bestand telefonischer Kontakt und so konnte das Suchgebiet gut eingegrenzt werden. Der Wanderer wurde schnell aufgefunden und unverletzt zur Forststraße geleitet.

 

Im Einsatz befanden sich 1 Beamter der AEG Gmunden, die Crew des Polzeihubschraubers „Libelle Salzburg“ sowie 20 Mann vom BRD Bad Goisern.

 

Bergrettung Bad Goisern, Presse - Gerhard PILZ

 

 

Share on Facebook
Please reload

Bergrettung Oberösterreich
Winkl 34
4831 Obertraun
Mail: office@bergrettung-ooe.at
ZVR 372740470
Partner
  • Bergrettung OÖ Facebook