• Bergrettung OÖ

7.11.21 Alpinunfall Grünau - Zwillingskogel

Beim Abstieg vom 1407m hohen Zwillingskogel in Grünau im Almtal, verletzte sich eine Bergsteigerin in 1220m Seehöhe. Sie zog sich ein Knöchelverletzung zu. Die Bergrettung Grünau stieg zum Unfallort auf. Nach Schienung wurde sie in der Gebirgstrage 100m auf eine Lichtung abgeseilt. Von dort wurde sie am 20m Tau vom Rettungshubschrauber Martin3 zu dessen Stützpunkt Flugplatz Scharnstein ausgeflogen und in weiterer Folge ins Krankenhaus Gmunden eingeliefert.

Der Einsatz dauerte 3 1/2 Stunden, wurde von 18 Mann der Bergrettung Grünau, 2 Mann Polizei und der Mannschaft des Rettungshubschrauber Martin 3 durchgeführt.


Videos und Fotos(Screenshots aus Filmen) von Bergrettung Grünau zur freien Verwendung.