Aigen - Schlägl

Geschichte

Die Ortstelle Aigen im Mühlkreis wurde im Jahr 1967 gegründet, nachdem bereits 1957 erste Versuche getätigt worden waren. Die Notwendigkeit der Errichtung einer Ortsstelle ergab sich letztlich infolge des Ausbaus des Schigebietes Hochficht für den alpinen Schilauf, aber auch für die zahlreichen Skitourengeher und schließlich durch die Errichtung des Nordwaldkammweges, einem Wanderweg vom Bayrischen Wald über den Dreisesselberg, den Hochficht und den Bärenstein bis nach Niederösterreich.

Petz Reinhold.jpg

Ortsstellenleiter

 

                       Petz Reinhold

                        re.petz@aon.at

Einsatzleiter

 

                       Gabriel Ludwig

                       fam.gabriel@muehl4tel.net